In Planung - Doppelhausneubau mit Blick zum Kampener Leuchtturm

Ort
25999 Kampen
Kaufpreis
auf Anfrage
Grundstücksfläche
1.678 m²
Lage

Kampen ... Deutschlands wohl prominentestes Dorf. Die Whiskeymeile mit den Restaurants, Clubs und Geschäften ist legendär. Der Ort geprägt durch seine herrschaftlichen, Reet gedeckten Anwesen, die vielfach einen atemberaubenden Blick auf die Nordsee oder das Wattenmeer bieten.


Beschreibung

Das alte Einfamilienhaus wurde in den 60-er Jahren errichtet und ist abbruchreif. Der Neubau eines großzügigen, exklusiven Doppelhauses unter Reet befindet sich in Planung. Die mögliche Grundfläche von ca. 185 m² ermöglicht eine großzügige Neubebauung sowohl mit einem Einzel- als auch einem Doppelhaus. Das neue Gebäude wird gen Süden ausgerichtet sein, sodass Sie zukünftig die schöne Sicht auf den Kampener Leuchtturm sowie aus dem Obergeschoss den Blick über die Felder bis auf das Wattenmeer genießen können.

Objektdaten

Baujahr
2020
Grundstücksfläche
1.678 m²
Objektzustand
Abbruchreif
Qualität der Ausstattung
luxus

Kosten

Kaufpreis
auf Anfrage
Courtage
5 % zzgl. MwSt
Courtage Details
Im Falle eines Kaufabschlusses zahlt der Käufer an die Firma Reinhold Riel Immobilien GmbH, Westerland, eine Provision in Höhe von 5,95% inkl. MWSt. des Kaufpreises.

Energieausweis

Energieverbrauch für Warmwasser enthalten
Nein
Ausstattung

Dieser exklusive Neubau wird von einem Sylt erfahrenen Bauträger und seinem Team aus Architekten, Planern und Handwerkern in höchster Qualität errichtet werden. Zurzeit befindet sich das Bauvorhaben im Genehmigungsverfahren, sodass Ihre Wünsche zum jetzigen Zeitpunkt noch Berücksichtigung finden können.

Gern informieren wir Sie über dieses außergewöhnliche Projekt!

Objektanfrage

Sie haben Fragen zu dem Angebot oder möchten einen Besichtigungstermin vereinbaren, dann füllen Sie einfach das untenstehende Formular vollständig aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Widerrufsrecht*
Widerrufsverzicht
AGB*
Daten speichern*
Bitte rechnen Sie 1 plus 8.